Die Waffen nieder!

Mein Opa hat mich darauf aufmerksam gemacht, welch eine Ironie des Schicksals es doch ist, dass ich meine erste Schießerei auf einem Platz erleben durfte, der nach Bertha von Suttner benannt ist. Das ironische an der Sache ist nämlich nicht nur, dass die Pazifistin Bertha von Suttner 1905 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde, sondern viel mehr, dass ihr bekanntestes Werk den Titel „Die Waffen nieder!“ trägt.

Verrückt, oder?



Mein Großvater ist, mit seinen 85 Jahren, natürlich schon etwas weiser und um einiges belesener, als ich es bin. Deshalb genieße ich es sehr mit ihm zu reden und erfahre dabei ständig interessante Dinge, die mir noch nicht bekannt waren… Ich bin wirklich froh, dass er sowohl geistig, als auch körperlich noch so fit ist! Das erstaunt mich immer wieder. Sein geballtes Wissen, welches er in über einem dreiviertel Jahrhundert angesammelt hat, ist für mich wirklich eine Bereicherung – da kann Wikipedia nicht mithalten! Aber wie macht er das nur? Vielleicht liegt es daran, dass er sich sowohl mental, als auch physisch in Form hält – er geht Schwimmen, fährt Fahrrad, achtet auf seine Ernährung, raucht seit fast 50 Jahren nicht mehr, gibt Englisch-Unterricht, hat vor zwei Jahren noch angefangen Italienisch zu lernen, spielt in einer Band, komponiert Stücke bzw. variiert sie, schreibt und liest viel. Ich denke das ist sein Geheimrezept. Vielleicht sind es aber auch einfach nur gute Gene, die er in sich trägt. Hoffentlich hat er mir ein paar davon vererbt…😉

2 Antworten zu “Die Waffen nieder!

  1. Es spricht schon einiges dafür, dass er durch die ständigen Herausforderungen sein Gehirn fit hält: http://www.healthstudies.umn.edu/nunstudy/faq.jsp

  2. Hallo, in der Hoffnung, dass Kommentare hier erst moderiert werden, bevor sie freigeschaltet werden, bitte ich um Kontaktaufnahme. Wir würden gerne Ihren Artikel über die Schiesserei in Bonn auf yuccatree.de veröffentlichen und bräuchten dafür Ihr Einverständnis.

    Viel Grüße,

    Nicky

    webmaster yuccatree.de

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s