Auf Wiedersehen, Herr Westerwelle!

Christian Springer (aka Fonsi) hat die richtigen Worte für unseren überheblichen, arroganten, polemischen und unwürdigen Vize-Bundeskanzler Guido Westerwelle gefunden…

Sie benutzen die Ärmsten der Ärmsten für ihre Propaganda!

HartzIV ist ihnen egal, sie müssen nur mit der FDP aus diesem Umfrageloch raus.
Wer ist denn der nächste gegen den sie die Menschen aufhetzen?

Herr Westerwelle, vielleicht hören sie’s, vielleicht auch nicht…
Aber sie sind Vizebundeskanzler!
Ich möchte, dass das jemand ist, der verantwortungsbewusst, vielleicht menschlich ist..
Sie sind beides nicht!

Gehen sie!
Wir alle kommen ohne sie gut zurecht.

Herr Westerwelle, auf Wiedersehen!“

Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

11 Antworten zu “Auf Wiedersehen, Herr Westerwelle!

  1. Wo er recht hat hat er Recht der Fonsi

  2. Einfach nur gehen ist mir zu wenig!

    Meiner Meinung nach gehört dieser Typ wegen Volksverhetzung angezeigt und aus allen politischen Ämtern entfernt!

    Der versucht sein politisches Totalversagen zu übertünchen indem er auf andere zeigt und ohne Sinn und Verstand hetzt!

    Und dafür hat er sich natürlich die Schwächsten ausgesucht weil dieser Supermann sich an „echte Gegner“ (Lobbyisten, Bankmanager, Steuerhinterzieher, etc) nicht ran traut!

    Der assoziiert schon immer ein kleines Kind in mir aber jetzt hat ihn wohl noch jemand den Lolli gekaut.

    • Diese „echten“ Gegner (Lobbyisten, Bankmanager, Pharmakonzerne, Krankenkassen, Steuerbetrüger, Waffenschieber, etc.) sind leider Westerwaves beste Freunde..

      Und so ein Typ wird unser Bundeskanzler, falls Angie (die ich nicht unbedingt mehr mag) ihr Amt irgendwann einmal nicht mehr ausüben könnte! Eine Schande..

      Was ich außerdem noch richtig schlimm finde ist, dass dieser überhebliche Vollhorst aus Bonn (bzw. Bad Honnef) kommt und meine schöne Stadt in Verruf bringt!😉

  3. Dazu paßt einfach nur:

    http://www.davidbln.de/2010/02/02/jetzt-kommt-er-langsam-auf-dich-zu/

    (spare mir weitere persönliche Wertungen, man will ja höflich bleiben)

  4. Ich fand das eine gute Nummer, vorallem weil er seine Worte nochmal damit unterstrichen hat, das nicht in der Rolle des Fonsi zu sagen, sondern als „er selbst“.
    Und er hat einfach Recht. Westerwelle ist untragbar!

  5. Pingback: Auf Wiedersehen, Herr Westerwelle! « Netgnom's Blog

  6. Pingback: Westerwelle ist inzwischen vollkommen durchgedreht… « Twitgeridoo!

  7. Pingback: Es tut gut.. | Twitgeridoo!

  8. Pingback: 2011-01-03 | zu Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s