Wohlstand ohne Wachstum – Perspektiven der Überflussgesellschaft

Wir leben in einer komischen Welt… Alles ist auf unendliches Wachstum ausgelegt, obwohl unsere Ressourcen endlich sind.

Dazu gibt es drei sehr gute Reportagen im Deutschlandradio:

Teil 1 [ anhören / runterladen ]

Die politischen und ökonomischen Eliten sehen ihr Heil nach wie vor in der Erzeugung von Wachstum – dabei ist keineswegs sicher, ob die Fortschritte der letzten 50 Jahre auf Wachstum oder nicht eher auf Bildung, Gesundheit und Kommunikation zurückgehen.

„Unsere Kinder sollen es einmal schlechter haben“ – Der Generationenvertrag ist aufgekündigt

Unendliches Wachstum ist in einer endlichen Welt nicht möglich.

..weiterlesen..

Teil 2 [ anhören / runterladen ]

Ist Wohlstand ohne Wachstum machbar? Nicht ganz. Etwas muss wachsen, damit der Mensch seine natürlichen Bedürfnisse befriedigen kann. Aber der eigentliche, der menschenspezifische Wohlstand, beginnt erst da, wo dieses Wachstum endet.

Wachstum und Wohlstand – Zwei Begriffe im Wandel der Zeit

Die Beantwortung der Frage, ob Wohlstand ohne Wachstum machbar ist, hängt entscheidend davon ab, was unter Wohlstand und Wachstum verstanden wird.

..weiterlesen..

Teil 3 [ anhören / runterladen ]

Woran liegt es, dass Wachstum nicht wirklich glücklich macht? Menschen nehmen offenbar ihr jeweiliges Wohlstandsniveau wie selbstverständlich. Sie können sich kaum noch daran erinnern, dass es ihnen früher schlechter ging.

Wohlstand ohne Wachstum? Die Frage ist bereits beantwortet

Gegen Ende des 5. Jahrhunderts nach Christus gab es schon einmal einen groß angelegten Menschheitsversuch, ob denn ein Leben ohne Wachstum möglich und wünschenswert sei.

..weiterlesen..

Vielen Dank für den Hinweis @5_____!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s